Kurpfalz Cup

Teamnachricht: Kleingemünd Killers

Finale war eine klare Angelegenheit. Nach einseitigem Spiel haben die Killers das Finale (und auch zwei Spieler) verloren. Ich hätte auch noch 50 Turns weiterspielen können und keine Cas zustande gebracht. Da bleibt einem nur den Trainerkollegen A. Brehme zu zitieren: "Haste Scheiße am Fuß, has ... [mehr]
Finale war eine klare Angelegenheit. Nach einseitigem Spiel haben die Killers das Finale (und auch zwei Spieler) verloren. Ich hätte auch noch 50 Turns weiterspielen können und keine Cas zustande gebracht. Da bleibt einem nur den Trainerkollegen A. Brehme zu zitieren: "Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß" oder auch J. Wegmann: "Erst hatten wir kein Glück dann kam auch noch Pech dazu". Neue Saison, neues Glück!


Geschrieben 07.05.2014 12:49

Teamnachricht: Pterygotas

Meister Season 6! Ein unbeschreibliche Leistung der noch sehr jungen Mannschaft, hörte man von der Saison noch "In so einer Liga sind Waldelfen falsch aufgehoben..." (TIM) oder die Spekulation vor den Playoffs, dass die Pterygotas die Endrunde verweigern würden (WILLI). Lügen gestraft, alle Beide ... [mehr]
Meister Season 6! Ein unbeschreibliche Leistung der noch sehr jungen Mannschaft, hörte man von der Saison noch "In so einer Liga sind Waldelfen falsch aufgehoben..." (TIM) oder die Spekulation vor den Playoffs, dass die Pterygotas die Endrunde verweigern würden (WILLI). Lügen gestraft, alle Beide. Durchmarsch in der Hauptrunde (9 Punkte vor Platz 2). Und dann auch gleich den All-Time-Lead abgeluchst (2x Meister, 3x Vize - Willi: 2x Meister, 2x Vize - Tim: 1x Meister, 1x Vize - Marc: 1x Meister, 0x Vize). Mit Henrich Focke neue Investition getätigt um einen weiteren Rekord zu brechen: Projekt "Titelverteidigung" ist gestartet!


Geschrieben 07.05.2014 11:09

Match: Kleingemünd Killers 1—4 Pterygotas

Pterygotas fliegen mit Coach Matze auf den Meisterschaftsolymp! 32.000 Fans fanden sich bei perfektem Bloodbowlwetter zum Saisonfinale zwischen den Pterygotas und Kleingemünd Killers im Von-Seydlitz-Stadion ein und sahen ein packendes Match mit starken Ballszenen und harten Blocks. Der Draw gin ... [mehr]
Pterygotas fliegen mit Coach Matze auf den Meisterschaftsolymp! 32.000 Fans fanden sich bei perfektem Bloodbowlwetter zum Saisonfinale zwischen den Pterygotas und Kleingemünd Killers im Von-Seydlitz-Stadion ein und sahen ein packendes Match mit starken Ballszenen und harten Blocks. Der Draw ging an die Pterygotas, die den Killers den Kick gerne überlassen haben. Doch die Defence der Chaos stand nur kurz solide vor den übermotivierten Elfen. Bereits in der ersten Minute schickte Juri Gagarin EWiR zum Mond (BH) und Felix Baumgartner stampfte Honft auf den Boden (Tot). Die löchrige Abwehr war schnell überwunden und so stand es Mitte der ersten Halbzeit bereits 1:0 nachdem Wilbur Wright den Ball über die Linie trug. Dann wurde es hektisch im Stadion. WiStra scheiterte zweifach daran den Ball aufzunehmen, was Juri Gagarin motivierte ihm zu zeigen wie das geht. Behende schwang er sich zwischen ihn und den Ball und trug ihn nach zwei Zügen bereits zum 2:0. Mit aller Macht stemmten sich die Killers, vorne weg GRUR, nun gegen die Waldelfen und so scorte man noch zum 2:1 in Halbzeit eins. Die Auswärtsfans waren ziemlich sauer auf WiStra, der ihrer Meinung nach diesen Rückstand zu vertreten hatte, und warfen ihm beim Auflaufen zur 2. Halbzeit einen Stein an den Kopf, worauf er KO zu Boden sank. Da der Ballträger der Killers aus Kleingemünd nun ausgeschaltet war, versuchte BRAKMITT in seine Fußstapfen zu treten und sprintete zu dem tief im Backfield liegenden Ball. Über was auch immer er dabei gestolpert ist wissen wir nicht, doch es brach ihm das Genick (Tot). Dies wollte Orville Wright ausnutzen und versuchte den Ball zu erobern. Einzig NuR hätte ihn aufhalten können. Doch bei seinem Ausweichversuch verletzte er sich und wird auch in der kommenden Saison zunächst pausieren müssen (MNG). 2 Touchdowns für die Brüder Wright, beziehungsweise 3:1 stand es in der Folge. Die völlig deprimierten Chaos mussten zuschauen, wie nun Neil Armstrong seine Mondlandung auch noch perfekt machte. Sie konzentrierten sich auf das Baumfällen, was Felix Baumgartner zwar verletzte (BH), allerdings auch eine rote Karte nach sich zog. Der Endstand von 4:1 war nur noch Formsache. Herzlichen Dank an Coach Willi, der seine Würfel tapfer hingenommen hat... Ich zitiere wie in der Teamnachricht: Trainerkollege A. Brehme: "Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß" oder auch J. Wegmann: "Erst hatten wir kein Glück dann kam auch noch Pech dazu".


Geschrieben 07.05.2014 10:25 (zuletzt geändert 07.05.2014 12:56) von Willi
Anzeigen

Match: The Bone Crusher Orks 1—1 Kleingemünd Killers

Herzlich Wilkommen meine Freunde des Brutalsten Spiels der Welt Heute trafen die Bone Crusher Orks auf die Kleingemünd Killers, zwei Teams die für ihre rapiade Spielweise bekannt sind, was uns auf ein äußerst Blutige Partie hoffen lies. Gleich zu beginn der ersten Halbzeit stürmten die Orks v ... [mehr]
Herzlich Wilkommen meine Freunde des Brutalsten Spiels der Welt Heute trafen die Bone Crusher Orks auf die Kleingemünd Killers, zwei Teams die für ihre rapiade Spielweise bekannt sind, was uns auf ein äußerst Blutige Partie hoffen lies. Gleich zu beginn der ersten Halbzeit stürmten die Orks vor und brachten die Chaos in Bedrängnis, wodurch der Ball in die Hände der Crushers gelangte. Der rest des Teams prügelte ordentlich auf die Killers ein und schafften den Minotaurus zu einer Pause zu zwingen. In der letzten Runde erzielten dann die Orks das 1:0 In der 2 Halbzeit hatte sich der Mino immer noch nicht erholt und die Killers mussten in Unterzahl auf den Platz. Es sah gut fü die Crushers aus da sie nun den Ball zugespielt bekommen hatten aber sie wurden eines besseren belehrt als gleich zu beginn der Troll durch einen harten Schlag auf die Bank geschickt wurde. Die Orks schafften es nicht sich durchzusetzen und die Killers eroberten den Ball und erziehlten den Ausgleich. Die Orks hatten nur noch 2 Rinden um in Führung zu gehen aber durch eine verpatzte Ballübergabe auf den frisch eingewechselten Gobo der anscheinend zu nervös war blieb nur noch eine Runde. Die Killers legten jeden der Orks die eine Chance gehabt hätten einen Touchdown zu erzielen flach und so blieb nur noch die Chance den Trottel von Goblin zuwerfen, diesmal glückte die Ballübergabe aber der Troll schaffte es nicht den Gobo weit genug zu werfen und knallte ihm einem Black Ork an die Birne und die Chance war dahin. Wir sahen ein kämpferisches Blutiges und spannendes Spiel und bedanken uns bei den Coaches Willi und Charly


Geschrieben 05.12.2013 21:46 (zuletzt geändert 08.12.2013 13:44) von Willi
Anzeigen

Teamnachricht: Pterygotas

Pterygotas weiterhin ungeschlagen - Playoffs fast nicht mehr verhinderbar! Am gestrigen Sonntag bestätigten die Pterygotas in zwei Spielen ihre Platzierung in der aktuellen Saison. Zunächst mussten sich die Kirchheim DE nach einer feucht-fröhlichen Abwehrschlacht mit 2:1 geschlagen geben. Nach ... [mehr]
Pterygotas weiterhin ungeschlagen - Playoffs fast nicht mehr verhinderbar! Am gestrigen Sonntag bestätigten die Pterygotas in zwei Spielen ihre Platzierung in der aktuellen Saison. Zunächst mussten sich die Kirchheim DE nach einer feucht-fröhlichen Abwehrschlacht mit 2:1 geschlagen geben. Nach einem laaangen 1:0 in Halbzeit eins, gelang den Dunkelelfen im zweiten Durchgang zwar der Ausgleich zum 1:1, jedoch hielten die Waldelfen den Ball nach dem Kickoff erneut lange genug in den eigenen Reihen, so dass nach dem 2:1 Siegtreffer keine Zeit mehr für einen erneuten Ausgleich blieb. Im zweiten Spiel des Tages erarbeiteten sich die Pterygotas gegen Möp einen weiteren Sieg. Hier sah man sich gezwungen schnell einen Touchdown zu erzielen. Unter einer beginnenden Dezimierung, nahm man noch in Hälfte eins den Ausgleich hin. Nach dem Seitenwechsel verhinderte der Wizzard einen klaren schnellen Touchdown für die Waldelfen - dennoch schafften es Juri Gagarin den Ball erneut aufzunehmen und doch in die Endzone zu tragen - 2:1. Im Anschluss tat sich die Offence der Echsen sehr schwer mit den nun defensiv agierenden Waldelfen. Mehrere Züge gewann man nur ein Feld Raum. Während einem schwachen Vorstoss der Möp zahlte sich dann die Geduld der Pterygotas aus und man brachte den Ballträger zu Fall. Im anschliessenden hin und her konnte keine Mannschaft die Oberhand gewinnen. In der letzten Minuten war es wieder Juri, der den Ball in die Hände bekam und zum schmeichelhaften 3:1 Endstand in die Zone trug. Mit nun 17 Punkten, 7 Punkte Unterschied auf die zweitplatzierten Kleingemünd Killers und Sage und Schreibe 13 Punkte zu einem Nichtplayoffplatz, kann eigentlich Nichts mehr passieren - Aktuell sind aber auch die Alcoholidwarf für einen Playoffplatz qualifiziert. Da Coach Matze nur ein Team in die Playoffs schicken kann, könnte eine Verweigerung zu Gunsten der Zwerge die erste Playoffteilnahme noch verhindern. Warten wir die kommenden Spieltage ab...


Geschrieben 26.08.2013 8:51

Top Spieler nach Starspieler-Punkten

Name Team SPP Wert
The running Wolf Neckargemünd Necro 62 240k
Simon Siwona 04 High Warriors 60 190k
Varicella IS Seckenheim 58 160k
Mantella Expectata Blue Frog Group 53 160k
Swushatki SV Sauria 09 51 150k

Top Spieler nach Touchdowns

Name Team TD
Swushatki SV Sauria 09 15
Simon Siwona 04 High Warriors 14
The running Wolf Neckargemünd Necro 13
Mantella Expectata Blue Frog Group 12
Hyla Meridionalis Blue Frog Group 10

Top Spieler nach Casualties

Name Team CAS
Namenloser Neckargemünd Necro 12
Faulhirn Witsch's Chaos Pact 12
Blok'atl SV Sauria 09 11
Kro'krack SV Sauria 09 10
Brock Witsch's Chaos Pact 9

Top Spieler nach Completions

Name Team CP
Martin Siwona 04 High Warriors 17
Namenloser Witsch's Skaven 13
Bert Siwona 04 High Warriors 11
Varicella IS Seckenheim 11
Dendrobates Tinctorius Blue Frog Group 11
OBBLM official website

This web site is completely unofficial and in no way endorsed by Games Workshop Limited.
Bloodquest, Blood Bowl, the Blood Bowl logo, The Blood Bowl Spike Device, Chaos, the Chaos device, the Chaos logo, Games Workshop, Games Workshop logo, Nurgle, the Nurgle device, Skaven, Tomb Kings, and all associated marks, names, races, race insignia, characters, vehicles, locations, units, illustrations and images from the Blood Bowl game, the Warhammer world are either (R), TM and/or (C) Games Workshop Ltd 2000-2006, variably registered in the UK and other countries around the world. Used without permission. No challenge to their status intended. All Rights Reserved to their respective owners.